Time to face this pale blue place
  Startseite
  Über...
  Archiv
  "Gefrorene Reflexion"
  "Sie ging"
  "Was niemals war"
  Warum dieser Stil?
  Warum "pale blue"?
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   15.01.15 04:01
    "Super dein neues Zimmer
   2.08.15 15:00
    00.00.00 Nummer BG/
   13.09.15 22:11
   
00.00.00 Nummer
   13.09.15 22:12
    00.00.00 Nummer BG:
   18.11.15 05:16
   

http://myblog.de/paleblue

Gratis bloggen bei
myblog.de





Schreiben war schon immer eines meiner größten Hobbys, ob bei der Schülerzeitung, später als freier Journalist, als Geburtstagsgruß für Freunde oder einfach nur, um ein bestimmtes Erlebnis oder ein Gefühl in Worte zu fassen.

 

Gedichte sind dabei für mich eine sehr kunstvolle Art, dies zu tun, auch wenn ich momentan Ausflüge in die Prosa unternehme. Ich bin allerdings Anhänger der klassischen Gedichtsform, das heißt, für meinen Geschmack muss sich ein Gedicht reimen. Ich würde nie behaupten, ein Gedicht, dass keine Reime enthält, sei auch keine Kunst, denn es kann dennoch sehr viele lyrisch und künstlerisch wertvolle Formulierungen enthalten. Allerdings reizt es mich mehr, nicht nur meine Gedanken in Worte zu fassen,

sondern sie gleichzeitig einem bestimmten Stil anzupassen und mit diesen Stilen

dann auch zu spielen.




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung